Schäfer-Fröhlich

Unsere Familie bewirtschaftet eine Rebfläche von 21 ha, die mit 85% Riesling und 15% Burgundersorten bestockt ist. Die traditionellen Steillagen Bockenauer Felseneck, Bockenauer Stromberg, Monzinger Halenberg, Monzinger Frühlingsplätzchen, Schlossböckelheimer Felsenberg und Kupfergrube mit ihren unterschiedlichen Gesteinsböden, bilden das Fundament für unverwechselbare, authentische Weine. Die Symbiose reifer Rieslingfrucht und lagentypischer Mineralität verleiht unseren Weinen ihre typische Vielschichtigkeit und ihren eigenen Charakter.


Riesling trocken GG FELSENECK 2020 0,75l* - (22/L)
Sehr feine und äußerst mineralische Nase, subtile Frucht, lang anhaltend. Die Majestät lässt bitten! Kompakt und schon fast konzentriert, ein Tanz diverser Mineralitätssorten, die ganz fein verkleinert worden sind und die nach und nach zur Geltung kommen. Etwas würzige Grapefruit, trotz Kraft und Komplexität bleibt der Eindruck elegant, ausgewogen und unheimlich lang. Die Säure ist äußerst elegant.
Riesling trocken GG FELSENECK 2020 1,5l* - (22/L)
Fester und tiefer, recht nobler, noch etwas reduktiver gelbfruchtiger Duft mit zart kräuterigen und floralen sowie mineralischen Noten. Straff und eher herb-saftig im Mund, relativ kühle, relativ helle Frucht, präsente Säure, etwas Griff, helle florale Nuancen am Gaumen, frische pflanzliche bis kräuterige Anklänge, im Hintergrund Mineralik, hat Schliff und bei aller Substanz eine gewisse Leichtfüßigkeit, sehr guter, kühler, saftiger, mit Luft dunkler werdender Abgang mit reichlich Säurebiss und heller Mineralik. 
Riesling trocken GG FELSENECK 2020 3,0l* - (22/L)
Fester und tiefer, recht nobler, noch etwas reduktiver gelbfruchtiger Duft mit zart kräuterigen und floralen sowie mineralischen Noten. Straff und eher herb-saftig im Mund, relativ kühle, relativ helle Frucht, präsente Säure, etwas Griff, helle florale Nuancen am Gaumen, frische pflanzliche bis kräuterige Anklänge, im Hintergrund Mineralik, hat Schliff und bei aller Substanz eine gewisse Leichtfüßigkeit, sehr guter, kühler, saftiger, mit Luft dunkler werdender Abgang mit reichlich Säurebiss und heller Mineralik. 
Riesling trocken GG FELSENECK 2021 0,75l* - (22/L)
Sehr feine und äußerst mineralische Nase, subtile Frucht, lang anhaltend. Die Majestät lässt bitten! Kompakt und schon fast konzentriert, ein Tanz diverser Mineralitätssorten, die ganz fein verkleinert worden sind und die nach und nach zur Geltung kommen. Etwas würzige Grapefruit, trotz Kraft und Komplexität bleibt der Eindruck elegant, ausgewogen und unheimlich lang. Die Säure ist äußerst elegant.
Riesling trocken GG FELSENECK 2021 3,0l* - (22/L)
Fester und tiefer, recht nobler, noch etwas reduktiver gelbfruchtiger Duft mit zart kräuterigen und floralen sowie mineralischen Noten. Straff und eher herb-saftig im Mund, relativ kühle, relativ helle Frucht, präsente Säure, etwas Griff, helle florale Nuancen am Gaumen, frische pflanzliche bis kräuterige Anklänge, im Hintergrund Mineralik, hat Schliff und bei aller Substanz eine gewisse Leichtfüßigkeit, sehr guter, kühler, saftiger, mit Luft dunkler werdender Abgang mit reichlich Säurebiss und heller Mineralik.