Rebholz Ökonomierat


Rebhölzer erben offenkundig über Generationen hinweg auch die Neigung, Überzeugungen stur und unbeirrbar zu folgen. Wir und unsere Weine werden als höchst eigenwillige und eigenständige Typen wahrgenommen. Wir haben dabei einen Weg eingeschlagen, der uns abseits des Mainstreams geführt hat. Der Rebholz-Weg folgt beharrlich der hauseigenen Idee vom »Natur-Wein«, dem das Weingut sich seit den Tagen des Ökonomierats, seit den 40er-Jahren, verschrieben hat. Seither und auch künftig wird bei uns weder angereichert noch entsäuert, weil wir glauben, dass beides den Charakter verdirbt.

Grauer Burgunder QbA trocken 2022 0,75 l
Der Wein besticht mit einer ganz klassischen Burgundernase: fruchtig und zugleich rauchig, würzig, nussig. Auch im Geschmack findet man diese Aromen wieder, ergänzt durch den feingliedrigen und eleganten Charakter, den der Lößlehm Boden verleiht. Ein passender Begleiter zu Fisch, hellem Fleisch und mediterraner Küche.Alkoholgehalt 13,5 % vol. Säure 5,8 g/l Restsüße 0,2 g/l
Riesling GG Kastanienbusch VDP.Große Lage 2021 0,75 l*
Der Wein zeigt das perfekte Zusammenspiel zwischen Mineralität, Frucht und Säure, sowie Dichte und Eleganz. Der Duft ist ein Musterbeispiel der Lage. Auf hefigen Noten folgen Feuerstein, Heu, schwarzer Tee und kräutrig-frische Aromen wie Minze und Waldmeister. Mit Luft zeigt er zudem Anklänge von reifer Zitrusfrucht, torfleischigem Weinbergspfirsich sowie exotischen Früchten. Auch geschmacklich wiederholt sich dieses Doppelspiel. Diesen Jahrgang zeichnet seine schier endlos wirkende Länge aus, welche sich als Zusammenspiel aus feinen Gerbstoffen und der Schiefer-Mineralität zeigt.Alkohol: 12,5 % Vol
Riesling vom Buntsandstein trocken 2021 0,75 l**
In der Nase besticht dieser Riesling mit seiner würzigen und sehr rauchigen Note. Diese wird von einer salzigen Säure umspielt. Trotz des trockenen Ausbaus wirkt dieser Wein sehr harmonisch, fruchtig und würzig im Abgang. Charakteristisch für den Buntsandstein Boden ist die prägnante Mineralität und der frische Zitrusduft. Wie alle Rebholz-Weine verfügt dieser Wein über ein großes Lagerpotenzial.Alkoholgehalt 12,0 % vol., Säure 8,0 g/l, Restsüße 0,8 g/l